Corona Informationen

Hier werden alle Informationen,  Anordnungen und nationale Maßnahmen, die unseren Sport betreffen, chronologisch erfasst.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    21.05.2021 - CORONA Ampel v3 des Tennisverbandes

    ENTSCHEIDUNG FÜR DIE MEDENRUNDE – SOMMER 2021

    Der Tennisverband Rheinhessen e.V. beginnt die Punktspielsaison des Sommers 2021 endgültig am 7. Juni 2021. Hierauf hat sich das Präsidium einstimmig geeinigt.

    Grundlage ist, dass die Landesregierung grünes Licht für die der Runde unter den u. g. Voraussetzungen gegeben hat.

    03.04.2021 - CORONA Ampel v2 des Tennisverbandes

    22.03.2021 - Neue Regelungen des Tennisverbandes

    Die ab dem 22.03.2021 gültige 18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht leider keine weiteren Lockerungen für Tennis vor. Auch Tennishallen bleiben geschlossen. Im folgenen Schaubild erhalten Sie eine Übersicht über die weiterhin geltenden Regelungen.
    Bei Inzidenz über 50 :
    „Abweichend von § 10 Abs. 1 der 18 CoBeLVO ist die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Im Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während der gesamten sportlichen Betätigung. Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während des gesamten Trainings.“ (18. CoLBeVo)

    Bei Inzidenz über 100 :

    „Abweichend von § 10 Abs. 1 der 18 CoBeLVO sind Training und Wettkampf im Amateur- und Freizeitsport in Mannschaftsportarten und im Kontaktsport untersagt. Die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem eigenen Hausstand angehören, zulässig. Im Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 18. Der CoBeLVO während der gesamten sportlichen Betätigung.“ (18. CoLBeVo)

    08.03.2021 - Corona Regelungen des Tennisverbandes

    Seit dem 08.03.2021 gilt die 17. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, diese ist mit einigen Lockerungen zumindest im Freien verbunden. Die Tennishallen bleiben weiter geschlossen. Im folgenen Schaubild erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Regelungen.
    Ab einer landesweiten Inzidenz über 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen müssen Landkreise/kreisfreie Städte mit einen Inzidenzwert über 50 Allgemeinverfügungen erlassen, die den Sport wieder einschränken. Ab einer landesweiten Inzidenz über 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen müssen Landkreise/kreisfreie Städte unabhängig von den landesweiten Inzidenz Allgemeinverfügungen erlassen, die den Sport wieder einschränken. Bitte beachten Sie generell die Regelungen der Behörden vor Ort.

    23.02.2021 - Aktuelle Saison-News für 2021

    Die Vorboten des Frühlings haben bereits einige genutzt, um an der frischen Luft dem schönstem Sport der Welt nachzugehen. Und das ist gut so. Uns erreichten aber auch einige Fragen, ob denn Tennisspielen gemäß den aktuellen Corona Vorschriften überhaupt erlaubt sei. Dies zum Anlass nehmend möchten wir kurz aufklären. Selbstverständlich gelten die allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln auch auf der Tennisanlage und den Plätzen. Unter

    ist zum Stichwort Tennis das Folgende zu lesen :

    Ist Individualsport wie z.B. Tennis in der Halle erlaubt ?

    Sportliche Betätigung ist nur im Freien und nur alleine, zu zweit oder mit Personen, die dem Hausstand angehören, zulässig. Tennishallen sind derzeit geschlossen.

    Tennishalle betrifft uns nicht (noch nicht). Demnach und weil wir uns im Freien sportlich betätigen, spricht nichts dagegen ein Einzel zu spielen. Personen aus einen Haushalt dürfen sich auch zu mehreren auf einem Platz austoben, so dass ein Doppel eigentlich nur mit Personen eines Haushaltes verordnungskonform wäre.

    Die Diskussion zum Thema Doppel wurde bereits letztes Jahr lange und ausgiebig auf höchsten Ebenen diskutiert. Wir sollten uns in der Diskussion nicht angreifbar machen und bis auf weiteres auf Doppel (außerhalb des Haushalts) verzichten. Wir können doch froh sein, dass wir überhaupt spielen dürfen. Vielen anderen Sportarten bleibt das nach wie vor verwehrt.

    Wir haben bereits in der Vergangenheit unter Beweis stellen können, dass unsere Mitglieder sehr pflichtbewusst und verständnisvoll mit der allgemein schwierigen und manchmal auch missverstandenen Situation umgehen können. Deswegen sind wir zuversichtlich auch aktuell und in Zukunft mit Hilfe unserer Mitglieder die Situation bewältigt zu bekommen.
    Dennoch folgende Bitten …

    Bei dieser Gelegenheit möchten wir darauf hinweisen, dass es unseren Mitgliedern selbstverständlich gestattet ist, mit einem Nichtmitglied Tennis zu spielen, dafür ist aber eine Gastspielgebühr in Höhe von 5€ zu entrichten. Daher bei der Platzbuchung bitte den Hinweis auf einen Gastspieler geben.

    Gerne möchten wir auch auf unsere Mitgliederaktion, welche wir auch in 2021 wieder anbieten werden, verweisen. Mit der vergünstigten Mitgliedsgebühr im 1. Jahr der Mitgliedschaft sollte es sich ein jeder leisten können schöne Stunden auf unserer Anlage zu verbringen und in den schönsten Sport der Welt reinzuschnuppern.

    Bleibt gesund, zuversichtlich und sportlich !
    Roman Kinback

    28.08.2020 - Halleninformationen

    Für die bevorstehende Wintersaison ist von Seiten des TCA wieder ein Hallentraining für unsere Jugend geplant. Die aktuelle Corona-Situation nötigt uns allerdings auch Regeln für diese Trainingseinheiten aufzustellen, zu befolgen und auch zu überwachen.

    An alle Eltern ergeht der Apell jene Kinder, bei denen Symptome oder akute Infektionserkrankungen bestehen, nicht zum Training zu bringen oder zu schicken.

    Der Trainer / Übungsleiter wird Anwesenheitslisten führen ( Angabe von Name, Datum und Zeiten ) und diese dem Vorstand des TCA zur Verfügung stellen. Der TCA stellt diese Kontaktdaten auf Verlangen, gegebenenfalls unter Wahrung der Datenschutzvereinbarungen, übergeordneten Behörden, Ämtern usw. zur Verfügung.

    Der Verantwortliche vor Ort für die Sicherstellung und Einhaltung der Regeln ist der Trainer / Übungsleiter. Dieser übt das Hausrecht aus und seinen Anweisungen ist zwingend folge zu leisten !

    Alle Kinder ( bzw. die Erziehungsberechtigten ) die am Trainingsbetrieb in der Halle ( Tennis- und Wiesbachtalhalle ) teilnehmen möchten, haben sich daran zu halten.

    Genauere Informationen können dem PDF entnommen werden.

    06.06.2020 - 9. Corona-Verordnung

    Hallo liebe Vereinsmitglieder & Tennisfreunde
    Der TV Rheinhessen hat uns zur 9ten Coronaverordnung von RLP ergänzende Informationen übermittelt.

    Gute Nachricht für die Tennisszene im TV Rheinland-Pfalz. Auch das Doppelspiel und der Tennis Wettkampf sind in Rheinland-Pfalz nach unserem Verständnis entsprechend der 9. Corona- Bekämpfungsverordnung wieder erlaubt. Grünes Licht also für die Medenrunde 2020.

    Die 9.Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Rheinland-Pfalz, die am Mittwoch, 10. Juni 2020, in Kraft tritt, ermöglicht weitere Öffnungen im Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports in kontaktfreien Sportarten.

    Die Landesregierung arbeitet derzeit noch an der weiteren Anpassung des Hygienekonzeptes für Sport auf Außenanlagen. Auch Zuschauer sind dann wieder zugelassen. Dies aber eingeschränkt nach Maßgabe der Hygienekonzepte für Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich. Die Verantwortlichen des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz freuen sich, dass der Tennissport in der herausfordernden Situation die Chance ergreift, als Sportart auf Distanz, einen gesellschaftlichen Beitrag auf dem Weg zurück zu liebgewonnenen Gewohnheiten zu liefern.

    Mit der Erlaubnis, auch wieder Doppel spielen zu dürfen, kann der Mannschaftswettspielbetrieb im Sommer 2020 als Übergangssaison starten. Dies ist ein sehr positives Zeichen.

    Damit ist klar : Die Übergangssaison im TV Rheinhessen findet statt.

    Die Mannschaftsrückmeldung ist abgeschlossen. Im Anhang finden Sie alle teilnehmenden Mannschaften. Bitte kontrollieren Sie die für Ihren Verein relevanten Mannschaften und geben Sie bei Bedarf eine Rückmeldung per Mail bis spätestens Dienstag den 9.6.2020.
    Die namentliche Mannschaftsmeldung (nMM) ist bis einschließlich 6.6.2020 in TORP geöffnet (ein Spieler/-in muss auf der nMM einer abgemeldeten Mannschaft evtl. gelöscht werden, um in einer anderen nMM aufgenommen zu werden – maximal 2 Mannschaften sind zulässig ).

    Abgesagt mangels teilnehmender Mannschaften sind die Konkurrenzen :

    Die Übergangssaison im TV Rheinhessen startet frühestens am 26. Juni 2020. Die Spielpläne werden im Laufe der nächsten Woche erstellt und dann in TORP veröffentlicht.

    Mit den besten Grüßen und der Hoffnung auf eine sich weiter normalisierenden Saison
    Roman Kinback

    27.05.2020 - 8. Corona-Verordnung

    Guten Morgen liebe Tennisfreunde
    Der TV Rheinhessen hat uns zur 8ten Coronaverordnung von RLP ergänzende Informationen übermittelt. Diese werden auch nach im Infokasten an der Tennishütte ausgehängt.
    Auszug : Die Aufsicht bei einem Training obliegt dem Übungsleiter / Trainer . Deren Anweisungen ist Folge zu leisten ( Abstände etc. )
    Sanitärbereich, Umkleide- und Nassräume bitte nur einzeln betreten. Das Duschen ist ebenfalls nur einzeln erlaubt. Für eine ausreichende Durchlüftung ist zu sorgen. ( das Fenster bleibt also gekippt ! ) Seife und Desinfektionsmittel befinden sich am Waschbecken. Selbstredend sind die Räumlichkeiten sauber zu halten und auch wieder sauber zu verlassen.
    Getränke dürfen wieder in der Tennishütte geholt werden. Verzehrt werden darf nur im Außenbereich und natürlich sind die Abstandsregeln einzuhalten. Bei mehreren Personen im Außenbereich wird eine Person bestimmt, welche die Aufsicht übernimmt.
    Gebrauchte Gläser werden in die Spülmaschine geräumt ! Wenn diese voll ist, bitte das Anstellen nicht vergessen und eventuell nach der Reinigung bitte wieder ausräumen !

    Viel Spaß, guten Schlag und bleibt gesund

    Gruß
    Rudi Stahl

    10.04.2020 - Corona-News

    Liebe Mitglieder,
    wie ihr vielleicht der Presse entnommen habt, hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz Lockerungen des Infektionsschutzes beschlossen (gem. Vierte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (4. CoBeLVO) Vom 17. April 2020 à diese ist zunächst gültig bis 06.05.2020).
    Alle Tennisfans haben erstmal einen kleinen Freudensprung vollführt.
    Ab Montag, den 20.04.2020 darf unter Bedingungen wieder Tennis gespielt werden.
    Der DTB gibt Empfehlungen zur Ausübung des Tennissports, hier ein Auszug :
    Was heißt das für uns ?
    Bitte haltet euch an die Vorgaben, damit uns unsere Lieblingssportart nicht wieder genommen wird. Und nicht vergessen: Hände waschen! 1,50 Abstand!
    Bleibt gesund !!!
    Roman Kinback
    Scroll to Top