Kategorien
Vereinsleben

9. Corona-Verordnung

Hallo liebe Vereinsmitglieder & Tennisfreunde
Der TV Rheinhessen hat uns zur 9ten Coronaverordnung von RLP ergänzende Informationen übermittelt.

Grünes Licht für die Medenrunde 2020

Gute Nachricht für die Tennisszene im TV Rheinland-Pfalz. Auch das Doppelspiel und der Tennis Wettkampf sind in Rheinland-Pfalz nach unserem Verständnis entsprechend der 9. Corona- Bekämpfungsverordnung wieder erlaubt. Grünes Licht also für die Medenrunde 2020.

Die 9.Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Rheinland-Pfalz, die am Mittwoch, 10. Juni 2020, in Kraft tritt, ermöglicht weitere Öffnungen im Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports in kontaktfreien Sportarten.

Die Landesregierung arbeitet derzeit noch an der weiteren Anpassung des Hygienekonzeptes für Sport auf Außenanlagen. Auch Zuschauer sind dann wieder zugelassen. Dies aber eingeschränkt nach Maßgabe der Hygienekonzepte für Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich. Die Verantwortlichen des Tennisverbandes Rheinland-Pfalz freuen sich, dass der Tennissport in der herausfordernden Situation die Chance ergreift, als Sportart auf Distanz, einen gesellschaftlichen Beitrag auf dem Weg zurück zu liebgewonnenen Gewohnheiten zu liefern.

Mit der Erlaubnis, auch wieder Doppel spielen zu dürfen, kann der Mannschaftswettspielbetrieb im Sommer 2020 als Übergangssaison starten. Dies ist ein sehr positives Zeichen.

Damit ist klar : Die Übergangssaison im TV Rheinhessen findet statt.

Die Mannschaftsrückmeldung ist abgeschlossen. Im Anhang finden Sie alle teilnehmenden Mannschaften. Bitte kontrollieren Sie die für Ihren Verein relevanten Mannschaften und geben Sie bei Bedarf eine Rückmeldung per Mail bis spätestens Dienstag den 9.6.2020.

Die namentliche Mannschaftsmeldung (nMM) ist bis einschließlich 6.6.2020 in TORP geöffnet (ein Spieler/-in muss auf der nMM einer abgemeldeten Mannschaft evtl. gelöscht werden, um in einer anderen nMM aufgenommen zu werden – maximal 2 Mannschaften sind zulässig ).

Abgesagt mangels teilnehmender Mannschaften sind die Konkurrenzen :

  • Herren 55 (B-Klasse)
  • Herren 60 (Rhh.-Liga)
  • Herren 70 (Rhh.-Liga)
  • Damen 30 (A-Klasse)
  • Damen 40 (Rhh.-Liga)
  • Damen 50 (Rhh.-Liga,A-Klasse, B-Klasse)
  • Damen 55 (Rhh.-Liga)

Die Übergangssaison im TV Rheinhessen startet frühestens am 26. Juni 2020. Die Spielpläne werden im Laufe der nächsten Woche erstellt und dann in TORP veröffentlicht.

Mit den besten Grüßen und der Hoffnung auf eine sich weiter normalisierenden Saison
Roman Kinback

Kategorien
Vereinsleben

8. Corona-Verordnung

Guten Morgen liebe Tennisfreunde
Der TV Rheinhessen hat uns zur 8ten Coronaverordnung von RLP ergänzende Informationen übermittelt. Diese werden auch nach im Infokasten an der Tennishütte ausgehängt.

Auszug :
Die Aufsicht bei einem Training obliegt dem Übungsleiter / Trainer . Deren Anweisungen ist Folge zu leisten ( Abstände etc. )

Sanitärbereich, Umkleide- und Nassräume bitte nur einzeln betreten. Das Duschen ist ebenfalls nur einzeln erlaubt. Für eine ausreichende Durchlüftung ist zu sorgen. ( das Fenster bleibt also gekippt ! )
Seife und Desinfektionsmittel befinden sich am Waschbecken. Selbstredend sind die Räumlichkeiten sauber zu halten und auch wieder sauber zu verlassen.

Getränke dürfen wieder in der Tennishütte geholt werden. Verzehrt werden darf nur im Außenbereich und natürlich sind die Abstandsregeln einzuhalten.
Bei mehreren Personen im Außenbereich wird eine Person bestimmt, welche die Aufsicht übernimmt.

Gebrauchte Gläser werden in die Spülmaschine geräumt ! Wenn diese voll ist, bitte das Anstellen nicht vergessen und eventuell nach der Reinigung bitte wieder ausräumen !

Viel Spaß, guten Schlag und bleibt gesund

Gruß
Rudi Stahl


Infoblatt

Sport Aussen

Kategorien
Vereinsleben

Corona-News

Liebe Mitglieder,

wie ihr vielleicht der Presse entnommen habt, hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz Lockerungen des Infektionsschutzes beschlossen (gem. Vierte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (4. CoBeLVO) Vom 17. April 2020 à diese ist zunächst gültig bis 06.05.2020).

Alle Tennisfans haben erstmal einen kleinen Freudensprung vollführt.

Ab Montag, den 20.04.2020 darf unter Bedingungen wieder Tennis gespielt werden.

Der DTB gibt Empfehlungen zur Ausübung des Tennissports, hier ein Auszug :

1. Der Mindestabstand zu anderen Spielern von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
2. Die Spielerbänke sind mit einem genügenden Abstand (mindestens 1,5m) zu positionieren.
3. Auf den bisher obligatorischen Handshake wird verzichtet.
4. Die Nutzung der Clubgaststätten richtet sich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Verordnungen für die Gastronomie.
5. Die Nutzung von Sanitäranlagen richtet sich nach der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmung. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Es sind ausschließlich Einweg-Papierhandtücher zu verwenden.
6. Jeder Verein benennt einen Corona-Beauftragten zur Sicherstellung aller Vorschriften.

Was heißt das für uns?

  1. Leider sind im Moment nur Einzelspiele möglich. Familien dürfen auch auch zu mehreren auf den Platz, ansonsten sind erstmal nur 2 Personen pro Platz erlaubt.
  2. Das Clubheim bleibt geschlossen. Es darf sich nur zum Tennisspielen auf der Anlage getroffen werden. Ein längerer Aufenthalt am Clubheim ist nicht gestattet, bis es Lockerungen für die Gastronomie gibt.
  3. Bitte duscht zuhause. Die Duschen dürfen nicht benutzt werden.
  4. Im Sanitärtrakt ist Seife und ein Papiertuchspender vorhanden. Desinfektionsmittel versuchen wir zu organisieren.
  5. Den Spielplatz bitte nicht benutzen, zumindest sicherstellen, dass nicht Kinder verschiedener Familien dort spielen.

Bitte haltet euch an die Vorgaben, damit uns unsere Lieblingssportart nicht wieder genommen wird. Und nicht vergessen: Hände waschen! 1,50 Abstand!

Bleibt gesund!!!

Roman Kinback